Mittwoch, 11. Dezember 2013

"Meine" Bank ...





... steht da einfach so für mich auf einem Hügel am linken Niederrhein und wer hat schon eine eigene Bank in der freien Natur. Jawohl, ich habe das Vergnügen - und das finde ich einfach wunderbar. Immer wenn ich dort mit dem Auto angefahren komme, dann sagt sie mir : Hallo, Claudia, das ist aber schön, dass du dich mal wieder sehen lässt. Setze dich ein Weilchen auf mich und schaue über die Felder und du wirst sehen, wie gut dir das tut. Ich höre jedes Mal auf sie und lasse mich nieder. Es kommt dann so eine Ruhe über mich, weit und breit ist niemand, es fährt selten jemand vorbei und ich kann die herrliche Aussicht genießen. So ein Viertelstündchen reicht schon und ich fahre wieder meiner Wege. Meine kleine, grüne Bank ist eine richtige Kraftstoff - Tankstelle.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...